Räu­chern

Von Kräuterexpertin Vroni, 28. Dezember 2017

Räuchern ist ein alter Brauch, um das Haus zu reinigen. Außerdem hilft es nachweislich bei Erkältungen und wirkt wunderbar bei Anfällen von Winterblues. Man nimmt dafür ein spezielles Räucherpfandl, wenn nicht vorhanden eben ein Gefäß aus Metall.  Darin entzündet man ein Stück Räucherkohle oder man nimmt eine frische Glut aus dem Holzofen und gibt eine Räuchermischung dazu.

Beruhigende, Erkältung lindernde Räuchermischung: Getrocknete Kräuter wie Rosen, Lavendel, Rosmarin, Beifuß und Pfefferminze.