closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Tourenrad: Kapellentour

Kapellentour (Tour Nr. 10 aus dem "RadlTraum Süd")

mittel
19,8 km
264 m
264 m
2:15 h
751 m
888 m

Leichte Tour mit mäßigen Steigungen


Eigenschaften


aussichtsreich
mit ÖPNV-Anbindung
Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich
kulturell / historisch


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour am Parkplatz bei den Tennisplätzen am Seeberg. Wir fahren entlang des Bachlaufs in Richtung Geitau. Nach ca. 1,2 km halten wir uns links und fahren am Fuße des Seebergs bis zum Transformator an der Leitzach. Hier abermals links am Klarerhof vorbei über die Mieseben nach Geitau.  Hinter Geitau überqueren wir die Bundesstraße und fahren entlang der Bahnlinie zur Krugalm. Nach 1,5 km steigt der Weg zum Wolfsee leicht an und steigt dann weiter bis zum höchsten Punkt der Tour, der Wallfahrtskapelle Birkenstein. Von Birkenstein aus fahren wir durch Wiesen und Wald abwärts in Richtung Bahnhof Geitau (hier haben wir die Möglichkeit zur Rückfahrt mit der BOB). Wir fahren entlang der Bahnlinie bis zur malerischen Kapelle von Geitau und zur Kapelle in Osterhofen. Beim Hotel Alpenhof überqueren wir abermals die Bundesstraße und radeln entlang der Leitzach zurück nach Bayrischzell.

Ausrüstung

Technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, Werkzeug, Verpflegung, Wechselkleidung, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Set

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr, das Befahren erfolgt auf eigene Gefahr

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2072 und B307 nach Bayrischzell

 

Startpunkt der Tour

Bayrischzell Tennisplätze

Zielpunkt der Tour

Bayrischzell Tennisplätze

Parken

Bayrischzell Minigolfplatz / Tennisplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Bayrischzell.

 

Tipp des Autors

Einkehr in der Krugalm, Wallfahrtskirche Birkenstein, Gasthof Rote Wand

Weitere Infos / Links

Die Karte "RadlTraum Süd" ist in allen Touristinformationen erhältlich, z.B. in Bayrischzell oder Fischbachau

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Sebastian Freund

Nach oben


loading

Suchergebnisse werden geladen ...